Buchrezension – Erfolgreich einen Stammtisch gründen

Buchrezension – Erfolgreich einen Stammtisch gründen

Was sollte man beachten, wenn man einen Stammtisch gründen möchte? Dieser Frage ist Stefan Lesting nachgegangen und hat sich in seinem Buch „Erfolgreich einen Stammtisch gründen – Ohne Risiko zum Erfolg!“ seine Gedanken gemacht. Hier eine Rezension.

Wer sich einmal mit gesellschaftlichen Treffen auseinandergesetzt hat, dem werden schon Stammtische, Meetups oder Get togehters untergekommen sein. Alle bezeichnen grundsätzlich das Zusammenkommen von Menschen mit gleichen Interessen. Aber was ist überhaupt ein Stammtisch und welche Arten gibt es? Auf diesen Punkt geht Stefan Lesting gleich im zweiten Kapitel „Formate“ ein. Davor setzt er sich noch mit der grundsätzlichen Motivation auseinander, warum man überhaupt einen Stammtisch gründen möchte.

Im weiteren Verlauf des Buchs befasst sich Lesting mit den Fragestellungen zu „Ort und Uhrzeit“, welche möglichen „Mitstreiter“ man sich bei der Organisation mit ins Boot holen könnte, wenn man einen Stammtisch gründen will, oder wie eine mögliche Finanzierung des Ganzen aussehen kann. Dabei kommt man auch unweigerlich an dem Punkt, an dem man sich über „Essen und Trinken“ machen sollte, denn das ist ja meinst ein elementarer Bestandteil eines Stammtischs; zumindest, wenn man sich abends trifft.

Waren dieses bis jetzt erst einmal alles Prozesse, die im Vorfeld ablaufen, so geht es nun an die konkrete Planung: Wie soll der „Anmeldeprozess“ laufen oder wie will ich „Werbung“ für den Stammtisch machen? Diese Fragen sollte man sich stellen, wenn man einen Stammtisch nicht gründen, sondern auch durchführen will.

Das sind dann auch die drei abschließenden Kapitel des Buchs: die „Vorbereitung“, die „Durchführung“ und die „Nachbereitung“ eines Stammtisches.

Fazit:

Das Buch „Erfolgreich einen Stammtisch gründen“ richtet sich vornehmlich an Personen, die och nicht viele Erfahrungen mit Stammtischen gemacht haben, aber Interesse an solchen haben. Der Inhalt ist leicht verständlich und kurzweilig geschrieben. Die etwas über 80 Seiten hat man also recht schnell durchgearbeitet.

Ich selbst leite aktuell drei Stammtische, von denen ich einen selbst gegründet habe. Ich konnte dem Buch dennoch viele nützliche Tipps entnehmen, die ich bei den nächsten Veranstaltungen auch umsetzen werde. Somit kann ich das Buch jeden sehr empfehlen, der darüber nachdenkt einen Stammtisch zu gründen. Es macht sehr viel Spaß.

Wer Interesse an dem Buch hat, der kann es sie hier bei Amazon bestellen.

(Affiliate-Link. Ich bekomme eine kleine Provision, am Preis ändert sich für dich nichts.)

Menü schließen